Home Über uns Misch- und Dosieranlagen CNC-Dosieranlagen
MD-NC-30 MD-NC-60 MD-NC-120
Mischeinheiten Zubehör MD Download Service / Support AGBs So finden Sie uns Impressum / Kontakt Datenschutzerklärung

Rehmatec GmbH

Von-Ketteler-Str. 13


47906 Kempen


Tel.  02152 / 899 6666

Fax. 02152 / 899 6668


Misch- und Dosiertechnik

Rehmatec GmbH

Von-Ketteler-Str. 13


47906 Kempen


Tel.  02152 / 899 6666

Fax. 02152 / 899 6668


Email:

info@rehmatec.de

Diese Homepage wurde von der Rehmatec GmbH erstellt. MD-NC-30 MD-NC-60 MD-NC-120

MD-NC-30

MD-NC-120

MD-NC-60

Unsere CNC-Misch- und Dosieranlagen werden individuell nach Ihren Bedürfnissen gefertigt und abgestimmt. Eine Erweiterung ist zu jedem Zeitpunkt möglich.

Unsere Basiskonfigurationen:


Technische Ausführung:

Unsere CNC-Misch- und Dosieranlagen sind standardmäßig mit Zahnraddosierpumpen oder Exzenterschneckenpumpen ausgestattet. Dies erlaubt eine kontinuierliche pulsationsfreie Förderung des Mediums. Die Pumpen werden mittels Drehstrom-, Gleichstrom- oder Servomotoren angetrieben.  Die Auslegung der Misch- und Dosieranlage richtet sich grundsätzlich nach Ihrem Bedarf, Wünschen, Ihren Produkten und Produktionsgegebenheiten. Eine Erweiterung  (Roboter, zusätzliche Dosierpumpen, Behälter usw.) ist auch zu einem späteren Zeitpunkt realisierbar.

Materialversorgung / Materialaufbereitung:
- Versorgung des Mediums direkt aus einem Originalgebinde z.B. IBC-Container, Fass, Hobbock
- Versorgung aus einem Edelstahldruckbehälter mit folgenden Optionen:
   Behältergröße 1 - 500 Liter
   Handrührwerk, Druckluftrührwerk oder Elektrorührwerk
   Füllstandsensor
   Doppelwandig für Beheizung mit Öl oder Wasser
   Manuelle oder automatische Luftbeladung
   Automatische Befüllung
- Als Vorförderpumpen setzten wir Doppelmembranpumpen, Druckfolgeplatten (für hochviskose

   Medien), Fasspumpen sowie Exzenterschneckenpumpen ein

Dosierpumpen:
- Präzisionszahnradpumpen 0,05ccm/U bis 100ccm/U
- Edelstahl, vakuumgehärtet
- beheizbar
- Volumensensor
- Für gefüllte Medien

Mischeinheiten:
- statische Mischeinheit / bis zu 4 Komponenten mit Rezirkulation
- statisch- dynamische Mischeinheit / bis zu 4 Komponenten mit Rezirkulation

   mit Pneumatik- oder Elektromotorantrieb
- dynamische Mischeinheit / bis zu 4-Komponenten mit Rezirkulation
   mit Pneumatik- oder Elektromotorantrieb
- Mischeinheit fest montiert an der Maschine oder handgeführt mit Griffstück
- Mehrkopfsystem (Mehrarbeitsplatzsystem)

Spülsystem:
- Hochdruckpumpe für das Spülen mit Wasser oder Reinigungsmitteln
- Spülmitteldruckbehälter 6bar
- Vorratsbehälter 10 Liter

Dosiersteuerung / SPS:  
- Steuerung von Siemens S7-1200 oder S7-1500
- Bediendisplay von 3,8“ bis 19“
- bis zu 1000 Dosierprogramme
- Zeitdosierung, Volumendosierung, Dauerdosierung
- zusätzliche Ein-Ausgänge zum Steuern von externen Peripherien

CNC-Steuerung:  
- Steuerung von Siemens Simotion D
-
Antriebsmotoren für Achsen: Siemens Servomotoren inkl.

- Absolutwertgeber (keine Referenzfahrt nötig)

- Bahnsteuerbetrieb mit Programmierbarem Überschleifabstand

- CNC-Programmiersprachen: DIN 66025

- Nullpunktverschiebung

- Düsenmesseinheit X, Y und Z

- Programmverwaltung

- Datenablage: Memory-Stick, CF-Card


Zusätzliche Peripherie zu den Misch- und Dosieranlagen:
- Handlingsysteme, CNC-Portal, Roboter
- Transferstraßen
- Wärmetunnel, Durchlauföfen

- Plasmavorbehandlung